Close

Sponsored Walk

Laufen für einen guten Zweck

Im Jahre 1997 veranstaltete unsere Schule durch die Initiative von Frau Gaby Heufelder den ersten Sponsored Walk, der dank des Engagements von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Sponsoren ein voller Erfolg wurde. Das Ziel, dem Projekt in Lima (Peru) finanziell wirkungsvoll zu helfen, wurde erreicht, von den eingegangenen Geldern konnte das Selbsthilfeprojekt u.a. ein Gebäude für eine Schreinerei in Campoy erbauen. Einige AbiturientInnen unserer Schule begleiteten zeitweise die Bauarbeiten vor Ort. Bei den folgenden Sponsorenläufen in 1999 und 2001 kamen die erlaufenen Gelder sowohl Campoy zugute wie auch Ärzte ohne Grenzen. Von 2003 bis 2011 wurden die Mittel hälftig zwischen den Vereinen Solidaridad Deutschland-Peru e.V. und Von Schule zu Schule zwischen Köln nach Malawi e.V. aufgeteilt. Da der Verein Solidaridad Deutschland-Peru e.V. nicht mehr existierte, ging der Erlös aus dem Jahre 2014 ausschließlich an unseren Malawiverein. In den nächsten Jahren soll zusätzlich auch wieder ein lateinamerikanisches Projekt unterstützt werden. Im Jahr 2016 teilte sich der Malawiverein die Spenden aus dem Sponsored Walk mit der Initiative für Flüchtlinge.
Das Gymnasium Rodenkirchen unterstützt seit 2000 Schulbildung in Malawi. 2006 wurde in der Folge der Verein Von Schule zu Schule zwischen Köln und Malawi  gegründet. So konnten wir zuletzt an unserer Partnerschule, der Nkhoma CDSS, bei der dringend benötigten Ausstattung helfen, z.B. durch die Anschaffung von Schulbänken und Betten für die Patenkinder oder die dringend benötigte Modernisierung der Küche. Vor allem aber können wir durch die Übernahme von Patenschaft entscheidend dazu beitragen, dass mittlerweile über 220 Schülerinnen und Schüler diese weiterführende Schule überhaupt besuchen können bzw. konnten.
Das Malawiteam bedankt sich auch im Namen derjenigen, die von uns unterstützt werden, bei allen, die zum Gelingen des diesjährigen „Sponsored Walk“ beigetragen und sich als Sponsoren zur Verfügung gestellt haben!
Back to top