Close

„Wenn Sie lächeln, scheint die Sonne. Also lachen Sie weiter!“

12.04.2021

Frühlings-/Ostergrüße vom Gymnasium Rodenkirchen an das Altenheim der Diakonie Michaelshoven übergeben

In den letzten zwei Wochen vor den Osterferien fand der Religions- bzw. Praktische Philosophieunterricht für die Schüler*innen des Gymnasiums Rodenkirchen in durchaus ungewohnter Form statt, denn aufgrund der ergriffenen Maßnahmen zur Verminderung von Kontakten innerhalb der Schule wurden die eigentlich als Kursunterricht angelegten Unterrichtsfächer im Klassenverband erteilt. Durchaus eine Herausforderung für die unterrichtenden Kolleginnen und Kollegen! Schnell zeigten sich im Gespräch mit den Schüler*innen aber auch die Chancen des sehr an den Themen der Kinder und Jugendlichen orientierten Unterrichts. Die „Kurse“ der Jahrgangsstufen 5 und 7 von Frau Holzhauer und Frau Marl wollten die Stunden nutzen, um etwas Gutes zu tun und denen eine Freude bereiten, die die Zeit der Corona-Pandemie genauso betroffen hat, wie sie selbst. Dabei standen rasch die Bewohner*innen der Altenheime im Fokus des Gesprächs, denn auch wenn sich die Lage in den Altenheimen im Zuge der angelaufenen Impfkampagne langsam etwas entspannt, sind Besuche weiterhin nicht in der Form und Selbstverständlichkeit möglich wie vorher. Mit großer Motivation, Freude und Sorgsamkeit wurden Karten, Bilder sowie Briefe gemalt bzw. geschrieben. Dabei stand es den Kindern frei, einen Frühlings- oder einen Ostergruß zu gestalten. Pünktlich vor Ostern wurden die Schülerprodukte an Frau Mühlhan der Diakonie Michaelshoven von Frau Holzhauer übergeben. Diese zeigte sich vom Engagement der Schüler*innen sehr berührt und war von der Vielzahl der verschiedenen Ergebnisse beeindruckt. Die Karten und Bilder wurden Ostersonntag an die Bewohner*innen mit Demenzerkrankung verteilt und gemeinsam gelesen sowie betrachtet.

Der Dank an die Kinder kann auf der Facebook-Seite der Diakonie nachgelesen werden (Beitrag vom 31.03.2021). Vielen Dank nochmals an die Karten- und Briefeschreiber sowie Bildgestalter! Euer Anliegen konnte erfolgreich umgesetzt werden!