Close

Stiftung "Stiftet Stifte"

25.01.2017

Angefangen hat alles mit der Flüchtlingskrise und dem bekannten Wort der Bundeskanzlerin („Wir schaffen das!“), dem Religionskurs in der Q2 und der katholischen Soziallehre mit ihrem Subsidiaritätsprinzip („Hilfe zur Selbsthilfe“) sowie mit einem Bildwort und Wortspiel („Stiftet Stifte!“) im Kopf.

Herausgekommen ist die Idee der Stiftung „Stiftet Stifte!“, ein Projekt, das nachhaltige Hilfe, künstlerisches Schaffen und den sozialen Zusammenhalt unserer Gesellschaft abbilden will: „Wir kommen zusammen und sind füreinander da!“ (Yves Congar)

Dieses haben die Schülerinnen und Schüler am Gymnasium Rodenkirchen gezeigt, indem sie die Idee entwickelt, Texte und Briefe formuliert und unter der Federführung von Pauline Kerkmann den Projekt-Flyer erstellt haben. Darüber hinaus haben sie klassen- und kursübergreifend über 13.000 Stifte gesammelt, Sponsoren gewonnen und begonnen, aus diesen Stiften Collagen zu erstellen.

Der Kardinal und die Bundeskanzlerin unterstützen dieses Projekt, von Seiten der Staatskanzlei NRW gab es eine Anfrage nach einer solchen Collage.

Wir gratulieren der vormaligen Klasse 6a mit Frau Meyer-Beckmann als Klassenlehrerin, die fast 3000 Stifte zur Gesamtsumme beigetragen hat und sich über ein tolles Frühstück freuen konnte!