Start Konzepte Fremdsprachen

Fremdsprachen

Mehrsprachigkeit am Gymnasium Rodenkirchen

An unserem Gymnasium bieten wir viele verschiedene Fremdsprachen an. Neben Deutsch haben wir die Möglichkeit, Englisch, Französisch und Latein (ab Klasse 6) sowie Spanisch ab Klasse 8 oder 10 zu lernen. Außerdem können die Schülerinnen und Schüler in einer AG Japanisch ausprobieren.

Durch dieses vielfältige Angebot sollen die SuS Vorteile im späteren Leben, wie zum Beispiel in der Berufswelt haben. Wir als Schule legen besonderen Wert auf die Förderung von Toleranz gegenüber anderen Kulturen und Traditionen, erfolgreiche Teilnahme an internationaler Kommunikation, z.B. im Urlaub, Schüleraustausch, Auslandsjahr/-semester sowie der Vermittlung bei interkulturellen Schwierigkeiten, z.B. als Übersetzer in Zeiten der Flüchtlingskrise (Beispiel: Unser Flüchtlingsprojekt jeden Montag).

Des Weiteren bietet unsere Schule Austauschprogramme nach Amerika (Minnesota), Frankreich (Poitiers und La Ciotat) und Spanien (Madrid) an, an denen die SuS in den Jahrgangsstufen 7-10 teilnehmen können. Im Austausch lernen die Schülerinnen und Schüler neben Traditionen in den Gastfamilien auch unterschiedliche Schulsysteme kennen und können ihre Fremdsprachenkenntnisse verbessern.

Viele SuS erzählen, dass sie sich beim Sprechen unterschiedlicher Sprachen anders fühlen und somit Dinge aus differenzierten Blickwinkeln wahrnehmen können.  

Hier einige unserer Erfahrungen mit Fremdsprachen am Gymnasium Rodenkirchen:

tl_files/gymro/anno_2017_tremel/sprachen_zev.jpg

 

Fremdsprachenkonzept

Sprachenfolge:

  • Englisch ab Jgst. 5 (obligatorisch)
  • Latein oder Französisch ab Jgst. 6 (obligatorisch)
  • als dritte Sprache Spanisch ab Jgst. 8 im Wahlpflichtunterricht (fakultativ)
  • Spanisch ab Jgst. EF (fakultativ, je nach Wahlverhalten)

 

zusätzliche Angebote:

  • Japanisch-AG (ab Jgst. 8)
  • DELF (französische Zertifikatsprüfung)
  • Vorbereitung auf DELE (spanische Zertifikatsprüfung)