Start Unsere Schule

Unsere Schule

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

Das Gymnasium Rodenkirchen mit seinen mehr als 1.200 Schülerinnen und Schülern sowie ca. 100 Lehrerinnen und Lehrern ist seit seiner Gründung im Jahre 1965 ein fester Bestandteil Rodenkirchens. Es wird überwiegend von Schülerinnen und Schülern unseres Stadtbezirks und den übrigen Stadtteilen des Kölner Südens besucht.

Die Verkürzung der Schulzeit auf zwölf Jahre hat in den letzten Jahren einige Veränderungen bewirkt, die auch deutlich in unserer Schule sichtbar werden. So haben auch die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I an bis zu zwei Nachmittagen Unterricht. Wir freuen uns, allen Schülerinnen und Schülern in der Mittagspause ein warmes und gesundes Mittagessen in unserer neu ausgebauten Mensa anbieten zu können. Darüber hinaus bieten wir pädagogische Betreuung während der Mittagspause und, falls gewünscht, an vier Wochentagen bis 16.00 Uhr. Das Gymnasium Rodenkirchen hat am Modellprojekt Selbstständige Schuleteilgenommen, das mit dem Schuljahr 2007/2008 ausgelaufen ist. Die Landesregierung NRW hat für die am Projekt beteiligten Schulen besondere Spielräume geschaffen, die uns die konsequente Umsetzung unseres Schulprogramms mit seinen pädagogischen, methodischen und fachlichen Schwerpunkten ermöglicht haben. Jüngstes Beispiel ist die Einführung des Lehrerraumprinzips, dessen individuelle Raumgestaltung und Raumausstattung für die Qualität des Unterrichts eine erhebliche Rolle spielt.

Die hervorragende Ausstattung unserer Schule wäre angesichts immer knapper werdender Mittel ohne die Hilfe des Fördervereins, d. h. der Elternschaft unserer Schule, nicht in diesem Maße möglich. Unser Schulprogramm, das die Grundwerte des Zusammenlebens sowie die Schwerpunkte der Erziehung und der Ausbildung an unserer Schule enthält, ist in gemeinsamer Arbeit von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrerinnen und Lehrern entstanden. In dieser engen Zusammenarbeit zeigt sich ein hohes Maß an Identifikation. Wir würden uns freuen, auch Sie und Ihr Kind bald als Mitglieder unserer Schulgemeinde begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre
Almuth Roselieb (Schulleiterin)