Start Rodenkirchen Aktuell

Rodenkirchen Aktuell

Änderung bei der Bedarfsabfrage zu einem Platz in der Notbetreuung (gültig ab 23.03.2020)

Wir möchten alle Eltern, die eine Notbetreuung aufgrund ihrer Tätigkeit im Bereich sogenannter kritischer Infrastrukturen in Anspruch nehmen möchten, darauf hinweisen, dass ab dem 23.03.2020 die bestehende Regelung (s.u.) erweitert wird: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können. Bitte informieren Sie uns in diesen Fällen unter gymro@stadt-koeln.de und lassen uns die entsprechende Erklärung zukommen.
Ab sofort kann auch eine Notbetreuung der Schülerinnen und Schüler bis in den Nachmittag sichergestellt werden. Bitte informieren Sie uns in diesem Fall bitte ebenso unter gymro@stadt-koeln.de.

Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird ebenfalls der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

Ausnahmeantrag

 

Hilfs- und Gesprächsangebote trotz Schulausfall

Auch oder gerade während der aktuellen Situation brauchst du Unterstützung oder jemanden zum Reden? Dann schreib uns eine Mail und wir schreiben oder telefonieren dann gerne mit dir!
 
beck@gymnasium-rodenkirchen.de
pfisterer@gymnasium-rodenkirchen.de
weinspach@gymnasium-rodenkirchen.de
hartenauer@gymnasium-rodenkirchen.de
 
Unsere Schulsozialarbeiterin erreichst du unter:
amersoula.tsoga@stadt-koeln.de
 
Hier bekommst du außerschulische Hilfe:
Kinder- und Jugendtelefon / Nummer gegen Kummer (kostenfrei, von Montag bis Samstag 14 - 20 Uhr): 116 111
Kinderschutzbund (Montag bis Freitag): 0221 577770
Kinder- und Jugendpsychatrische Beratungsstelle (Montag bis Freitag): 0221 22124705
Internationale Familienberatungsstelle (mehrsprachig, Montag bis Freitag): 0221 9258430
 
Dein Beratungsteam

Ruhen des Unterrichts ab Montag (16. März 2020)

Ab kommenden Montag, den 16.3. findet kein regulärer Unterricht in
NRW bis zum 19. April 2020 statt.
Im Rahmen der Möglichkeiten werden die Schülerinnen und Schüler digital mit Unterrichtsmaterial versorgt. Es gibt eine Übergangsregelung bis einschließlich Dienstag, den 17.03.2020: Eltern können Ihre Kinder aus eigener Entscheidung an diesen beiden Tagen in die Schule schicken und diese werden dort während der üblichen Unterrichtszeiten  (8 Uhr bis 13:25 Uhr) betreut. Sollten Sie am Montag und/oder Dienstag eine Betreuung wünschen, informieren Sie uns bitte zeitnah per Mail an (gymro@stadt-koeln.de), damit wir den organisatorischen Rahmen sicherstellen können.
Alle Termine (laut Terminplan) bis zu den Osterferien entfallen bzw. werden verschoben!
Die Abiturprüfungen sollen wie geplant stattfinden.
Weitere Informationen erhalten Sie über die Schulpflegschaft und an dieser Stelle.

Corona-Virus: Informationen der Stadt Köln

weiter